Stark! - Klar! Mit Eltern!

Ideen-Wettbewerb: Netzwerk Bildung zeichnet gute Elternarbeit aus

Osnabrück, im Februar 2018

Die Bildung unserer Kinder ist nicht nur eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie ist immer auch eine Gemeinschaftsaufgabe. Dabei steht die Beziehung zwischen dem pädagogischen Personal und den Kindern im Mittelpunkt. Ebenso haben die Eltern einen wesentlichen Anteil an der Gestaltung der Bildungsbiographie ihrer Kinder. Eltern machen ihre Kinder startklar für das Leben, setzen sich für sie ein, machen sie stark.

In den Bildungseinrichtungen sind auch die Eltern als Akteure im Blick zu behalten. Viele Einrichtungen stellen sich dieser Herausforderung und gestalten das Zusammenwirken mit den Eltern aktiv. Wenn Bildung erfolgreich sein will, geht es nicht ohne Eltern. Einrichtungen und Eltern sollten deshalb immer zum Wohle der Kinder gemein-same Sache machen. Das stärkt die Beziehungen zwischen Pädagogen, Eltern und Kindern und sorgt mit dafür, dass Kita oder Schule für alle zum gemeinsamen Lebensraum werden.

Das Motto „Stark! – Klar! Mit Eltern!“ unterstreicht mit seinen drei Ausrufungszeichen die Wichtigkeit der Einbindung von Eltern in Bildungszusammenhänge. Das Netzwerk Bildung - Stiftungen für die Region Osnabrück sucht unter diesem Motto Beispiele gelungener Elternarbeit in der Region Osnabrück – gute Ideen und Konzepte, die jetzt schon Wirkungen erzielen und einen Mehrwert vorzeigen können. Eine Jury wird daraus ausgewählte Erfolgsgeschichten auszeichnen und damit einer größeren Öffentlichkeit vorstellen. Denn gute Ideen regen zum Nachahmen an.

Im Netzwerk Bildung haben sich sechzehn Stiftungen zusammengeschlossen, die die Zukunftschancen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbessern möchten. Gesucht werden gute Beispiele mit Vorbildcharakter aus der Praxis für die Praxis.

Sie kennen im Elternbereich entsprechende Projekte und Aktivitäten? Dann stellen Sie uns diese vor! Senden Sie uns bis Ende Mai einfach einen Brief oder eine E-Mail mit einer kurzen und aussagekräftigen Beschreibung. Unsere Adresse: Netzwerk Bildung c/o Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung, Klaus-Strick-Weg 28, 49082 Osnabrück, E-Mail: info@netzwerk-bildung-os.de. Eine fachkundige Jury wird alle eingegangenen Vorschläge sichten.

Am 27. September 2018 werden in der Katholischen FABI in Osnabrück ausgewählte Projekte der Fachöffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen der Auszeichnung werden diese Projekte und Initiativen mit Fördermitteln von insgesamt 10.000,- € unterstützt. Überzeugen Sie uns mit der Darstellung Ihrer guten Ideen!

Für weitere Fragen steht Ihnen die Referentin des Netzwerkes Bildung gerne zur Verfügung (Frau Anette Schiller, schiller@bohnenkamp-stiftung.de, Telefon: 0541/982617-12).